Der ASEM Standards

Die ASEM Standard für Panel PCs und Monitore

ASEM hat den Standard-Schaltschrankausschnitt(gleicher cut-out für alle Systemlinien) eingeführt. Die neuen Panel-PC-, PC-basierten HMI- und Monitorfamilien wurden mit diesem cut-out realisiert. Kundennutzen: maximale Flexibilität, noch mehr Kontinuität und Sicherheit - essentielle Merkmale der Industriellen Automatisierung.

Download der Broschüre >>> hier

ASEM STANDARDS

Ein einziger CUT-OUT für alle unterschiedlichen Displayformate garantiert:
Austauschbarkeit innerhalb der ASEM Panel PC’s, HMIs und Monitore
Mechanische Kompatibilität der Produktfamilien
Vier verschiedene Ausführungen der Frontrahmen für die neuen Produkfamilien:
Aluminium mit USB-Eingang Aluminium mit USB-Eingang
Aluminium True Flat mit USB-Eingang
Edelstahl True Flat
Aluminum P-CAP Multitouch
Galvanisch getrenntes Netzteil zur Vermeidung von:
Frequenzstörungen niedriger/mittlerer Art die bei der Eingangsspannung spürbar sein können
Ground loop - Störungen
Überspannung durch Blitzschlag
und zur Garantie von:
Stromversorgung mit geerdetem Pluspol z.B. für Japan
Optionale USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) integriert im internen Netzteilstecker des Panel PC’s
Mit extern montiertem Batterie-Packet auf der Rückseite des Gerätes
Mit externem und vom Gerät getrennt montiertem Batterie-Packet
ASEM System Identity
Nichtflüchtiger Speicher für die Systemidentifizierung und die Datenspeicherung

DIE 4 VERSCHIEDENEN AUSFÜHRUNGEN DER FRONTRAHMEN

 

Aluminum mit USB-eingang

 

Edelsthal True Flat

 

Aluminum True Flat mit USB-Eingang

Aluminum P-CAP Multitouch