Premium HMI

Skalierbare, offene und flexible Bedienerschnittstellen

Komplette Software für jeden Visualisierungs- und Überwachungsbedarf

Mit der Premium HMI-Softwareplattform bietet ASEM seit langem Visualisierungssysteme auf dem Markt an, die wegen der Quantität und Qualität der verfügbaren Funktionalitäten und der Transversalität der Plattform sehr geschätzt werden. Diese Plattform ermöglicht die Verwendung desselben Projekts gleichgültig auf HMI-Lösungen, die auf ARM- oder x86-Hardwareplattformen und mit Runtime für die Betriebssysteme WinCE oder Win 32/64 basieren, ohne dass eine Modifikation oder Änderung der Einstellungen im Entwicklungswerkzeug 'Premium HMI Studio' erforderlich ist.

Premium-HMI 5.1

Die Premium HMI 5.1 Version unterstützt die OPC UA Server Funktionalität, sowohl für Windows 32/64 als auch für Windows CE Systeme. Premium HMI 5.1 ist die optimale Lösung für die Realisierung interperierbarer Anwendungen, die mit den Industriestandards 4.0 kompatibel sind. Ein Premium HMI-Projekt kann bequem so konfiguriert werden, dass es Daten aus dem Feld über die SPS-Kommunikationsprotokolle und den OPC UA-Client erfasst und diese dann über den OPC UA-Server mit anderen Systemen oder Maschinen gemeinsam nutzt, die sich in den heterogensten Szenarien optimal integrieren lassen.

Premium HMI 5.1 ermöglicht die Realisierung von Gateway-Anwendungen, die als Protokollkonverter arbeiten.

Windows-Benutzer und Integration mit Active Directory
Premium HMI 5.1 unterstützt die Verwendung von Active Directory-Diensten zur Authentifizierung von HMI-Projektbenutzern durch direkte Kopplung mit Domänencontrollern und vereinfacht so die Implementierung von Anwendungen, die mit den 21 Part 11 CFR-Standards kompatibel sind.

Multitouch
Premium HMI 5 bietet Unterstützung für Multitouch-Programmierung für Win 32/64- und Win CE-Systeme mit Multicore-Prozessoren.

HTML5-Web-Client
Premium HMI 5 unterstützt den Fernzugriff auf die gesamte Anwendung über die Web-Client-Funktion von App for Android sowie iOS und HTML5-Browser.

Reduzierung der Gesamtbetriebskosten
Dank des intuitiven Objektdesigns der Premium HMI, der Projekt-Debugging-Werkzeuge und der Möglichkeit, eine einzige Entwicklungsumgebung für jede Art von Anwendung zu verwenden (von der einfachsten auf Bedienfeldern bis zur komplexesten auf IPC-Panels oder der innovativsten auf intelligenten mobilen Geräten), ist es einfach, erhebliche Zeiteinsparungen in Bezug auf Lernen, Personalschulung, Wartung, Unterstützung und Service für den Endbenutzer zu erzielen.

Funktionalität

Premium HMI Studio

Eine Entwicklungsumgebung zur Realisierung von HMI-Projekten für die Betriebssysteme Windows CE und Windows 32/64 auf ARM- und x86-Plattformen

 Elementorientierte Programmierung zur drastischen Reduzierung der Anwendung des Codes bei der Projektentwicklung; Zeitersparnis ist nicht nur bei der Entwicklung, sondern auch bei der Fehlersuche und der Wartung der Projekte extrem wichtig;
• Die nutzerfreundliche Programmierungsumgebung ist nach Wunsch konfigurierbar (schwebende oder traditionelle Fenster, Schnellbefehle und Konfigurations-Pop-Ups) für eine komplette Anpassung an die verschiedensten Anforderungen;
• Wizard zur schnellen Erstellung eines Projektes, wenige Klicks reichen zur Auswahl der unentbehrlichen Elemente (automatische Erstellung von Projektseiten, Kopfzeile mit Titel, Navigationstasten, Alarmmodell und Datenloggermodell);
• Projekt-Explorer mit hirarchischer Baumstruktur aller Ressourcen (Unterstützung für die Funktionen: Mehrfachauswahl der Elemente, Auswahl der einzelnen Komponenten einer Gruppe und Kopieren/ Einfügen);
 Unterstützung für die Stufen-Programmierung mit Verwaltung der Sichtbarkeit der Stufen (die konfigurierten Elemente in den verschiedenen Übersichten können verschiedenen Stufen zugeordnet werden);
 Unterstützung der Modellierung von Automatisierungssystemen mittels kompletter Datenstrukturen, einschließlich Substrukturen und deren Import aus CODESYS

 Aufgeteilte Planung nach der Vorstellung von "Mutterprojekt/ Tochterprojekt", die die dynamische Verbindung und die Integration der dezentralen Projekte erlaubt (das Mutterprojekt verfügt über alle Ressourcen des Tochterprojekts, als ob es ihre eigenen wären);
 Export und Import der Variablen, Sprachen und Übersetzungen, Alarme und Archive im Format .CSV;
 Reichhaltige Bibliothek vorgefertigter, grafischer Symbole (die auch der Logik für die integrierte Animation folgen), in Kategorien geordnet, mit sofortiger Voransicht und Drag&Drop auf der Visualisierungsoberfläche. Möglichkeit zur Erstellung neuer Symbole und neuer Kategorien.



Grafikschnittstelle der neuesten Generation

Premium HMI bietet die fortschrittlichste auf XAML Standard basierte Grafik und ist die einzige Visualisierungslösung, die die Vektorgrafik XAML auch auf dem Betriebssystem Windows CE unterstützt.
• Premium HMI 5 führt eine neue leistungsstarke Maschine für die grafische Bildsynthese mit 1,6 Millionen Farben zur Unterstützung erweiterterer XAML Grafiktechnologien ein; Hochentwickelte Verwaltungder Transparenz und Schattierungseffekte;
• Automatische Skalierung der Bildschirmseiten des Projekts bei Geräten mit verschiedenen grafischen Auflösungen; diese Funktion von Premium HMI erlaubt die einfache Weiterverwendung der vorhandenen Projekte auf verschiedenen Systemen, ungeachtet der grafischen Auflösung des Displays;
• Reichhaltige Galerie funktionaler Vektorgrafik Elemente (Tasten, Schalter, analoge Anzeigen, Slider, etc.) zur Erstellung von unvergleichbaren Projekt Designs über das MenschMaschine-Interface;

• Komplettes Set von Grafikanimationen (einschließlich der Umplatzierung von Elementen auf nach Wunsch festegelegten Strecken);
 SVG Importfunktion
 Unterstützung des "Alias"und Weitergabe der Symbole mit Definition der öffentlichen Symbole und automatischer;
• Übertragung der Änderungen vom Mutterzum Tochterobjekt Integrierte Unterstützung für MultiMonitor-Systeme.



Gesten-Erkennung für grafische Anzeigen
Unterstützung der "Swipe" Geste für einen intuitiven und bequemen Seitenwechsel. Die Gestenerkennung wird auch von den auf Windows CE basierten Systemen unterstützt.
• Ziehen

• Durchblättern
• Gleichzeitiges Touchen von zwei verschiedenen Befehlsobjekten
• Drag & Drop Objekte bei der Win 32/64 Runtime

Skalierbarkeit

Premium HMI bietet eine eigene Entwicklungsumgebung zur Erstellung des MenschMaschinen-Interface der ASEM HMIs, basierend auf der ARM Cortex und x86 Architektur mit Betriebssystem Windows CE und Windows 32/64.
•  Premium HMI bietet die Möglichkeit, im Unternehmen mit einer einzigen Softwareplattform alle Anwendungsansprüche der Visualisierung zu erfüllen, von den einfachsten Projekten bis zu den anspruchsvollsten Überwachungsanwendungen, mit daraus folgender Zeitersparnis beim Lernen, bei der Aktualisierung der Projekte und der Personalausbildung.

Verbindungsfähigkeit und Kommunikation

Premium HMI verfügt über eine vollständige Bibliothek von Kommunikationstreibern für die gebräuchlichsten SPSSysteme
•  Entsprechende Wizards ermöglichen den Import und die automatische Konfiguration der Projektvariablen (Tags) direkt aus dem SPS-Projekt und reduzieren dadurch die Konfigurationszeiten und Fehler. Premium HMI 5 integriert die Technologie OPC Client (das Produkt entspricht den von der OPC Foundation festgesetzten Zertifizierungskriterien). Premium HMI bietet darüber hinaus:
 Hohe Leistungen und Befehlsreaktionsfähigkeit zur Erfüllung der dringlichsten Anforderungen der Maschinenbauer, die eine schnelle Datenaktualisierung und ein zeitgerechtes Senden der Befehle an die Stellglieder erfordern;

Networking

Premium HMI 5 verfügt über eine hochentwickelte Networking-Technologie, die verschiedene HMI Stationen mit MultilevelClient/ServerArchitektur über Ethernet verbinden kann

• Die Client/ ServerArchitekturen werden von den integrierten Funktionen unterstützt, die die Verbreitung sowohl der dynamischen Informationen als auch der Projekte im Netz ermöglichen;
• Die Ausführung der ClientProjekte auf lokaler Ebene erfolgt durch das Laden derselben vom Server;
• Effizienz und Leistung werden von der "EventDriven" Architektur zur Datensynchronisierung gewährleistet;
• Die Serverstationen können ohne Unterschied auf Windows CE oder Windows 32/64 basieren.

Kompatibilität und Flexibilität

Premium HMI basiert auf den Technologiestandards XML, ODBC, OPC, VBA, TCP/ IP und SQL, die zur Gewährleistung eines einfachen Zugangs und der Datentransparenz in die Plattform integriert sind
• Die Projekte werden im XML-Format gespeichert und sind auch mit externen Editoren editierbar;
•  Unterstützung für gemeinsame Datennutzung in gemeinsamem Speicher;
• Verwaltung der Datenarchivierung auf relationalen Datenbanken (MS SQL Server, Oracle, MySQL, MS Access, SQL, etc.);

• Native Unterstützung von Microsoft Visual Source Safe, einem Werkzeug, das die Verwaltung und den Zugriff auf Projekte im Netz ermöglicht, typisch für Entwicklungsteams, zur Gewährleistung von Sicherheit, Multi-User, Rückverfolgbarkeit der Änderungen, Erhaltung und Wiedergewinnung der Projektversionen.


Datenlogger, Trends und Data Analysis - Tracing und Archivierung der Daten

Der Datenlogger ist ein Hauptwerkzeug zur Aufzeichnung der Prozessdaten. Premium HMI bietet auch hochentwickelte Werkzeuge wie Trend und Datenanalyse Objekte zur Analyse und Darstellung der archivierten Daten:
• Einfache (benutzerfreundliche) Konfiguration der SamplingOptionen der Prozessdaten;
• Die Datenerfassung kann im Zeittakt, ereignisgesteuert oder bei Änderungen (auch mit Totzone) erfolgen; - Speicherung der Daten in der Datenbank und in Textdatei (lokal und remote);
• Die Trendmodelle sind grafische Objekte für die Darstellung des Prozessdatenverlaufs anhand von Kurven.

 Die Trendmodelle können dynamisch oder historisiert sein und ermöglichen vielfache Funktionen für die grafische Darstellung der Werte. Sie ermöglichen die zeitraumbasierte Datenvisualisierung, Zoom-Funktionen, die Wahl der Stifte und der logarithmischen Skalen, die Anzeige des Mittelwertes, die komprimierte Darstellung des Diagramms auf einer Seite, den Druck usw. Die Datenanalyse-Objekte ermöglichen dagegen präzisere und fortschrittlichere Analysen und grafische Darstellungen der von den Datenloggern historisierten Daten.

• Die DatenanalyseObjekte ermöglichen Auswertungen nach vorkonfigurierten Zeiträumen, anhand von Vergleichen oder Kurvenüberlagerungen. Die Analysen mit Stichprobenkurven oder die Vergleichsanalysen verschiedener Zeiträume (z. B. Vergleich der Jahreswerte mit den Vorjahreswerten), Schnellmessungen mit Zeichnung der Linien zwischen verschiedenen Diagrammpunkten und Darstellung der Differenzwerte, usw.


Außerdem bietet PremiumHMI:
•  Anzeige der Ereignisse sowohl von der lokaleDatenbank als auch vom Netzserver (Alarmanzeige des HMI Servers von ClientSchnittstelle);
 Export Archivdaten im .CSV Format.

Rezeptverwaltung

Das Produktionsrezept erlaubt die Verwaltung der Archive mit den Betriebsparametern des Prozesses bezüglich des Produkts:
•   Die Produktionsrezepte werden objektorientiert verwaltet und gemäß derDatenlogger-Technik sowohl in der Datenbank als auch in der Textdatei gespeichert;
 Durch Auswahl des gewünschten Produkts können die Werte der Parameter bezüglich der Prozessvariablen aktiviert werden;
• Die Möglichkeit vielfältige Strukturen von Rezepten zu haben, die ineinandergefügt werden, um komplexere modulare Maschinen zu entwickeln;

Alarmverwaltung

Premium HMI bietet eine maximale Zuverlässigkeit für das Event-Management, es garantiert eine kontinuierliche und ununterbrochene System/ Maschinen Überwachung, verbessert die Effizienz und minimiert ProduktionsStillstandszeiten
• Die Alarme werden gemäß den ISA S-18 Richtlinien verwaltet. Sie sind komplett personalisierbar mit Verwaltung nach Objekten und Templates mit hoher Konfigurierbarkeit (Schwellenalarme, digitale Alarme, Warnmeldungen des Typs Mitteilung ohne Erkennungszyklus, usw.);
• Einfache Definition und Konfiguration der wiederholten Alarme durch die Verwendung von Templates;
• Die festen oder variablen Eingriffsschwellen, bestimmen  die Aktivierung der Alarme und verwalten die vier Standard-Betriebszustände (ON, OFF, ACK und RST) und die folgerichtige Darstellung in den Anzeigeelementen der Aktiven Alarme, die Fenster- oder Bannergesteuert sind, mit zahlreichen Filtermöglichkeiten (nach Uhrzeit, Bereich, Priorität, Zeitraum, usw.) und mit der Möglichkeit der dynamischen Kopplung von Help und Wizards auf externe Dateien (CHM, HTML, PDF);
• Bibliothekswerkzeuge zurorganischen Anzeige der aktiven Alarme, der Alarme, die noch zu erkennen sind und des Alarmarchivs, mit der Möglichkeit Anzeigefilter für eine einfache Recherche und Analyse zu verwenden;
• Das Alarmfenster und das Log Archiv-Fenster sind die Werkzeuge zur Visualisierung der aktiven Alarme oder des Archivs und sie sind  eingebbar und konfigurierbar wie Elemente einer beliebigen Übersicht;
• Premium HMI führt die Möglichkeit ein, einen aktiven Alarm auszuwählen und direkt und unmittelbar seine Historie im Alarmfenster anzuzeigen; 

 Das Alarmarchiv (LogArchiv) verwaltet automatisch die Aufzeichnung aller Ereignisse (Alarme, Treiber-Ereignisse oder System-Ereignisse) in der relationalen Datenbank (auch auf Windows CE) oder in der Textdatei;
 Alarm Dispatcher für das zeitgerechte Übermitteln der Alarme oder Meldungen per SMS oder E-Mail; die Übermittlung der Nachricht erfolgt an die Benutzer oder Benutzergruppen und kann bezüglich Uhrzeit, Datum, Schicht, usw. individuell gestaltet warden.


Zeitplaner und Ereignisgenerator

Die Zeitplaner-Objekte bieten maximale Konfigurierbarkeit in der Runtime, der auf temporärer Basis ausführbaren Befehle:

 Die Zeitplaner von Premium HMI verwalten die Zeitprogrammierung der für jeden Befehl flexibel konfigurierbaren Uhrzeiten und lassen dem Scripting und integrierte Sprachen Premium HMI 5 integriert eine leistungsfähige VBA Engine (sowohl für Windows CE als auch für Windows 32/64), die einen vollständig mit dem Standard VBA (Visual Basic for Application) kompatiblen Code ausführen und einen umfangreichen API-Satz für die verschiedenen Projektfunktionen verwenden Bediener die vollständige Freiheit zur Festlegung der Befehle, Ereignisse und der Programmierung von Zeiträumen;
 Die Zeitplaner werden auch von Windows CE und von Web Client unterstützt;

• Die "Ereignis-Objekte"ermöglichen die Definition der Befehlsliste, die durch zahlreiche Funktionen und vorgesehene Aktionen konfigurierbar sind. Die "Ereignis-Objekte" reduzieren drastisch die Notwendigkeit, auf den Code zurückgreifen zu müssen, weil sie die Befehlsaktionen im Projekt in Verbindung mit den von den Variablen (Tags) generierten Ereignissen oder der mit den Befehlselementen verbundenen Aktionen (z.B. Tasten, Menü, usw.) ausführen.


Sicherheit und Richtlinien

Die Anwendungen von Premium HMI 5 gewährleisten das höchste Sicherheits- und Zuverlässigkeitsniveau, in Übereinstimmung mit den Richtlinien CFR21 Teil 11:

 Die Benutzer- und Passwortverwaltung ist ausdrücklich darauf ausgerichtet, eine einfache und integrierte Umsetzung von Projekten zu gewährleisten, die den strengen CFR21 Part 11 Standards der FDA entsprechen. 

 Maximaler Schutz der Daten und des Systemzugriffs durch Verwaltung von Zugriffsrechten mit 1024 Benutzerebenen und 16 Zugriffsbereichen. Mehrsprachen-Support Jedes Premium HMI-Projekt kann alle Texte in einer nahezu unbegrenzten Anzahl von Sprachen und mit beliebigen UnicodeZeichen enthalten, auch mit UTF-16-Code für asiatische und arabische Zeichen. Druckbericht Premium HMI integriert in der Entwicklungsumgebung ein einfaches und flexibles Werkzeug zur Erstellung von mehrsprachigen Druckberichten:
• Möglichkeit der vollständigen Anpassung der Druckseiten mit Kopieren/ Einfügen von Variablen und Objekten aus den Projektseiten (auch Grafiken
• Die Datenaufzeichnung (Datenlogger, Ereignisse oder andere Daten) erfolgt sowohl auf einer sicheren relationalen Datenbank (z.B. Ms SQL Server oder Oracle) als auch im proprietären Format (.DAT oder .XML formatierter Text),mit 128 Bit Verschlüsselung, um aufgezeichnete Daten nur für die entsprechenden Zugriffsfunktionen zugänglich zu machen.
• Zusätzliche Tools: elektronische Signatur, Kontrolle von Manipulationsversuchen, Passwortverfall, automatische Abmeldung und Verwaltung von Audit Trails.
• Unterstützung beim Management von RFIDModulen.


Scripting und integrierte Sprachen

Premium HMI 5 integriert eine leistungsfähige VBA Engine (sowohl für Windows CE als auch für Windows 32/64), die einen vollständig mit dem Standard VBA (Visual Basic for Application) kompatiblen Code ausführen und einen umfangreichen API-Satz für die verschiedenen Projektfunktionen verwenden

• Skripte können als normale Routinen oder "gekapselt" in Objekten als Reaktion auf Ereignisse (grafische Objekte, Alarmobjekte, Datenlogger etc.) ausgeführt werden.
• Ereignisse (Grafikobjekte, Alarmobjekte, Datenlogger...) ausgeführt werden; Die Scripts unterstützen das Multi-Threading, d.h. die gleichzeitige Ausführung verschiedener Scripts Premium HMI bietet weiterhin.
 Support für die Syntax VB.Net und Verwaltung der auf der .Net Technologie basierten Softwarekomponenten (nur auf Windows 32/64).
• VBA-Ausdruckgenerator, um logische Ausdrücke direkt auf Objekten zu bearbeiten, anstatt Variablen zuzuweisen.
• Unterstützung sequentieller, SPS-typischer Kombinationssprachen (Instructions List IL oder AWL)
• Offenheit für die Integration von ActiveX, OCX, DLL Software-Komponenten

Mehrsprachen-Support

Jedes Premium HMI-Projektkann alle Texte in einer nahezu unbegrenzten Anzahl von Sprachen und mit beliebigen UnicodeZeichen enthalten, auch mit UTF-16-Code für asiatische und arabische Zeichen.

• Die Bearbeitung von Texten in verschiedenen Sprachen wird durch Import/ Export-Tools erleichtert. Texte werden in der Projekt-StringTabelle verwaltet, kompatibel mit Kopieren/EinfügenOperationen von Editoren wie Microsoft Excel.
•  Jede Sprache kann sowohl im Editor als auch im Runtime-Modus geändert und aktiviert werden.
• Eine bestimmte Sprache kann aktiviert werden, wenn sich ein bestimmter Audit Trail-Benutzer anmeldet.
• Die Schriftgröße wird je nach gewählter Sprache automatisch angepasst. Das Füllen der Textfelder wird dabei optimiert.






Druckbericht

Premium HMI integriert in der Entwicklungsumgebung ein einfaches und flexibles Werkzeug zur Erstellung von mehrsprachigen Druckberichten:
• Möglichkeit der vollständigen Anpassung der Druckseiten mit Kopieren/ Einfügen von Variablen und Objekten aus den Projektseiten (auch Grafiken wie Trends, Plotter, etc.) Premium HMI bietet auch:
 Druck der Elemente mit Werten, die in der Zeit dynamisch variieren;
• Druck von im Datenlogger vorhandenen Variablen sowohl in der Datenbank als auch im Format .CSV; Druck in Datei, im Drucker oder Erstellung einer PDF Datei.

Debug Werkzeuge

Premium HMI verfügt über einen integrierten Simulator, um das Debugging durchzuführen, ohne das Projekt in das Zielgerät zu übertragen. Der Simulator ermöglicht die Kommunikation mit den im Projekt konfigurierten Protokollen.
• Leistungsfähiger OnlineDebugger zur Analyse und Simulation des Projekts sowohl lokal als auch remote (auch während der Ausführung);
• Möglichkeit der vollständigen Projektwiederherstellung von der Zielhardware für eine sichere und geschützte Änderung des Passworts (mit erneuter Übertragung des geänderten Projekts auf die Zielhardware).
• Bei einem mehrsprachigen Projekt, Kontrolle/ Überprüfung der nicht übersetzten Textketten Premium HMI bietet weiterhin:

•  Überprüfung und Meldung der nicht im Projekt benutzten Variablen (Cross Reference);
- Werkzeuge für "Refactoring" zur automatischen Korrektur der Planungsfehler


Support für die RemoteSteuerung mit Web Client

Premium HMI bietet die beste Web-ClientTechnologie mit Fernzugriff unabhängig von der lokalen Bedienung

• Fernsteuerung von Projekten mit "Premium HMI Mobile", kostenlose App für iOS und Android-Geräte (benötigt Premium HMI 3.0.1102 oder höher)
•  Der Web Client mit JAVA-basierter Architektur ermöglicht den Zugriff auf den Server und die Projekte über einen Internet-Browser von jeder Plattform und jedem Betriebssystem aus.


Premium HMI 5.0 Licence version
BASIC for WinCE
ADVANCED for WinCE
BASIC for Win 32
PRO for Win 32
ADVANCED for Win 32
RealTime DB
Max. 1024 byte
Max. 8192 byte
Max. 2048 byte
Max. 2048 byte
Max. 4096 byte
Normalization
ODBC Realtime
Trace DB
Data Structures
OPC DA Client
OPC UA Client
OPC Client XML DA
-
-
Networking
Script’s IntelliSense Tags
-
OPCUA Server
-
-
Premium HMI 5.0 Licence version
BASIC for WinCE
ADVANCED for WinCE
BASIC for Win 32
PRO for Win 32
ADVANCED for Win 32
Vector Graphics Editor
XAML Vector Graphics
✔ [1]
✔ [1]
SVG Vector Graphics import tool 
BMP, GIF, JPG, WMF, EMF support
Gesture Recognition
Objects Drag & Drop
Dynamic Animation
Symbols library
Import/Export Symbols
Public Symbols
Power Template (VBA Symbols)
Grid
Synapses
Schedulers
Editing Menu
Style Reference Management in Symbols
Dundas Potentiometer
IP Video Camera Window
Objects’ Alias Management
Multitouch
Premium HMI 5.0 Licence version
BASIC for WinCE
ADVANCED for WinCE
BASIC for Win 32
PRO for Win 32
ADVANCED for Win 32
Maximum alarm
1024
4096
2048
2048
4096
Alarm Management
Historical Management (CSV)
Historical Management (ODBC)
Alarm notification (SMS, E-Mail)
SMS sending via SMPP protocol
Alarm Areas
Comment on ACK alarm
Premium HMI 5.0 Licence version
BASIC for WinCE
ADVANCED for WinCE
BASIC for Win 32
PRO for Win 32
ADVANCED for Win 32
Recipes / Data Logger (XML)
Recipes / Data Logger (ODBC)
Max -.2
-
Premium HMI 5.0 Licence version
BASIC for WinCE
ADVANCED for WinCE
BASIC for Win 32
PRO for Win 32
ADVANCED for Win 32
Text Reports
 ✔
 ✔
 ✔
 ✔
 ✔
Graphic Reports and Alarm Statistics
 ✔
 ✔
 ✔(2)
 ✔
 ✔
Premium HMI 5.0 Licence version
BASIC for WinCE
ADVANCED for WinCE
BASIC for Win 32
PRO for Win 32
ADVANCED for Win 32
RealTime Trends
Historical Trends on .CSV files
Historical Trends (linked to Data Logger XML)
Historical Trends on Database (ODBC)
-
Premium HMI 5.0 Licence version
BASIC for WinCE
ADVANCED for WinCE
BASIC for Win 32
PRO for Win 32
ADVANCED for Win 32
1024 levels management
Users’ groups management
CFR21
-
Runtime users
Dynamic Multi-language
Unicode Support
Windows Users
-
-
-
-
Premium HMI 5.0 Licence version
BASIC for WinCE
ADVANCED for WinCE
BASIC for Win 32
PRO for Win 32
ADVANCED for Win 32
Max number Drivers
Max -. 2
Max -. 4
Max -. 2
Max -. 2
Max -. 4
Tag Importer from PLC
Event Objects
Normaliser Objects
Scheduler Objects
Premium HMI 5.0 Licence version
BASIC for WinCE
ADVANCED for WinCE
BASIC for Win 32
PRO for Win 32
ADVANCED for Win 32
IL Logic (Step5-Step7)
VBA Logic (WinWrap Basic) 
Max 2 scripts
VBA Interface for communication drivers
-
Synapse Logic
-
Networking
Child Projects
-
Synoptic Navigation
-
Integration to Visual Source Safe
Web Client
-
Max 4 clients
-
-
Max 2 clients
Premium HMI Mobile
-
-
-
Touchscreen Support
Crossed List
Debugger

Kommunikationsprotokolle

Protocols / devices
Serial Interface
Ethernet Interface
HW add-on Interface
CODESYS, ELAU, KEB, PARKER,…
-
-
Rockwell DF1 and Data Highway
-
-
Rockwell Ethernet/IP
-
-
Rockwell Ethernet/IP 1800
-
-
Applicon cards
-
-
Applicon Cards
B&R PVI with protocol INA2000 (2)
-
B&R TCP (3)
-
-
BACNET IP
-
-
Beckhoff Twincat (ADS protocol) (4)
-
-
CANOpen Master
-
-
NETCoreX XANOpen Master
CANOpen Slave only PDO
-
-
NETcoreX CANOpen Slave
KNX (EIBUS Konnex)
-
ELAP
-
-
FATEK TCP
-
-
GE FANUC SNP-X
-
-
GE SRTP2
-
-
Hilscher DPM in PROFIBUS, CANOPEN
-
-
CIF cards
Hilscher MPI
-
-
CIF cards
Hilscher NETLINK
-
-
Hilscher NETX MPI
-
-
NETCoreX MPI
Hilscher NETX PROFIBUS Slave
-
-
NETCoreX PROFIBUS SLAVE
Hitachi PLC serie H
-
-
IBH Softech
-
-
KEB DIN66109-II
-
-
LENZE LECOM AB
-
-
LonWorks
-
Mitsubishi MELSEC A
-
-
Mitsubishi MELSEC FX
-
-
Mitsubishi MELSEC Q
-
Mistubishi FX3U TCP
-
-
Modbus RTU Master / Slave
-
-
Modbus TCP IP
-
-
Moeller SUCOM
-
-
OMRON FINS
-
OMRON Host Link
-
-
OMRON Ethernet/IP
-
-
PANASONIC FP MEWTOCOL
-
ROBOX
-
-
SAIA via SCOMM DLL
-
SAIA S-BUS
-
SCHNEIDER UNITELWAY SLAVE
-
-
SEW MoviLink
-
-
SIEMENS MPI PC ADAPTER
-
-
SIEMENS S5 CPU
-
RS-232 to Current Loop Converter
SIEMENS S5 DK3864R
-
-
SIEMENS S7 200 PPI
-
-
SIEMENS S7 300/400 MPI (5)
-
-
SIEMENS S7 TCP 300/400
-
-
SIEMENS SAPI S7
-
SIMENS CP5611, 5613, 5614, 5412 e SIEMATIC NET
SIEMENS Simotion
-
-
SIEMENS S7 TIA (7)
-
-
SIEMENS S7 Profinet (8)
-
-
Protocols / devices
WinCE on ARM
WinCE x86
Win32/64 on x86
CODESYS, ELAU, KEB, PARKER,…
✔(1)
Rockwell DF1 and Data Highway
Rockwell Ethernet/IP
Rockwell Ethernet/IP 1800
Applicon cards
-
-
B&R PVI with protocol INA2000 (2)
B&R TCP (3)
BACNET IP
-
-
Beckhoff Twincat (ADS protocol) (4)
CANOpen Master
-
CANOpen Slave only PDO
-
KNX (EIBUS Konnex)
-
-
ELAP
FATEK TCP
GE FANUC SNP-X
-
GE SRTP2
Hilscher DPM in PROFIBUS, CANOPEN
-
Hilscher MPI
-
Hilscher NETLINK
-
Hilscher NETX MPI
-
Hilscher NETX PROFIBUS Slave
-
Hitachi PLC serie H
-
-
IBH Softech
KEB DIN66109-II
LENZE LECOM AB
LonWorks
-
-
Mitsubishi MELSEC A
-
-
Mitsubishi MELSEC FX
Mitsubishi MELSEC Q
Mistubishi FX3U TCP
-
-
Modbus RTU Master / Slave
Modbus TCP IP
Moeller SUCOM
OMRON FINS
OMRON Host Link
OMRON Ethernet/IP
PANASONIC FP MEWTOCOL
ROBOX
SAIA via SCOMM DLL
-
-
SAIA S-BUS
SCHNEIDER UNITELWAY SLAVE
SEW MoviLink
SIEMENS MPI PC ADAPTER
SIEMENS S5 CPU
SIEMENS S5 DK3864R
SIEMENS S7 200 PPI
SIEMENS S7 300/400 MPI (5)
✔(6)
-
SIEMENS S7 TCP 300/400
SIEMENS SAPI S7
-
-
SIEMENS Simotion
SIEMENS S7 TIA (7)
SIEMENS S7 Profinet (8)

(1) Erfordert CODESYS Gateway, das auf der Controller-Seite läuft
(2) Erfordert ein von ASEM geliefertes PLC-Kommunikationsunterstützungsprogramm
(3) Von B&R gelieferte PVI-Kommunikationsbibliotheken sind obligatorisch
(4) Die von Beckhoff gelieferten ADS-Kommunikationsbibliotheken sind obligatorisch
(5) "Ethernet-MPI-Gateway"-Funktion, lokal oder entfernt mit UBIQUITY,
NUR mit PHMI5 unterstützt
(6) Nur OT600/HMI600/Smartbox
(7) Unterstützt den Variablenimport aus dem TIA-Portal und die Kommunikation
S7-1200 / S7-1500 Steuerungen über absolute Adressierung (keine symbolische)
(8) Unterstützt den Variablenimport aus dem TIA-Portal und die Kommunikation
S7-1200 / S7-1500 Steuerungen über symbolische Adressierung

Weitere Komponenten

Premium HMI Mobile

Mobile App, die die Möglichkeit bietet, Premium-HMI-Projekte von intelligenten Geräten aus anzuzeigen und mit ihnen zu interagieren

Persönlicher Bereich

Loggen Sie sich in Ihren persönlichen Bereich ein, um Ihre geschützten Inhalte herunterzuladen. Wenn Sie noch kein ASEM-Konto haben, Registrieren Sie sich hier.

EULA
Treiber
Konfigurator
Software-Installation

Kontaktieren Sie uns